Umgebung

Der Harz ist für viele Niederländer noch immer ein relativ unbekannter Teil von Deutschland und zählt zu den schönsten Mittelgebirgen.
Er bietet eine Menge natürlicher Schönheit und eignet sich ideal für Wanderungen oder Mountainbiketouren. Wo im Sommer Naturliebhaber und Wanderer auf Ihre Kosten kommen, sind im Winter die Wintersportler in der Überzahl.
Vor allem sind die Wintersportorte von Braunlage (8km), Hohegeiß, Schierke, Hahnenklee Wildemann und Sankt Andreas Berg sehr beliebt. Eine 100% Schneegarantie gibt es zwar nicht, aber bei ausreichen Schneefall stehen ca. 500 km Langlaufpisten und einige Skipisten in der direkten Umgebung zur Verfügung. Der Harz lockt im Winter vor allem Snowboarder und Carver, aber auch Menschen, die alternative Wintersportarten bevorzugen wie z.B. Rodeln, Schneeschuhwandern und Schlittenhunderennen.

Kultur

Der Harz bietet neben all seinen Naturschönheiten jedoch auch Kulturhochgenuss. Hier sind vor allen Dingen Goslar, Quedlinburg (beide zählen zum Unesco-Weltkulturerbe), das Kyffhäuser Denkmal, Ilsenburg, Bad Sachsa oder Stolberg. Einen Besuch wert ist aber auch das ehemalige Konzentrationslager „Mittelbau Dora“, welches in einer ehemaligen V2-Raketenfabrik errichtet und in den Felsen gehauen wurden. Aus vergangenen DDR-Zeiten gibt es zudem noch verschiedenen Freiluft Grenzmuseen (Sorge, Tettenborn).

Sehenswürdigkeiten / Aktivitäten

Im Haus selber liegen zur besseren Orientierung zudem viele Flugblätter, Broschüren und Karten mit den verschiedensten Aktivitäten aus.
Einige Beispiele:
• Den höchste Berg im Harz, der Brocken (1142m), können Sie zu Fuß oder mit einer authentischen Dampfeisenbahn erklimmen. Die historischen Dampflokomotiven “HarzerSchmalspurBahnen” (HSB) pendeln zwischen den Städten Wernigerode und Nordhausen. Die spektakulärste Fahrt ist jedoch eine Bergtour, welche die Spitze des Brocken als Ziel hat. Mit Start in Wernigerode überwindet der Zug zur Spitze des Brocken knapp 942 Höhenmeter.
• Auf jeden Fall einen Besuch wert ist Thale, wo die Bode fließt und man auch das imposante Bodetal besichtigen kann. Hier führt ferner einer Seilbahnd zum Hexentanzplatz auf der einen und der Roßtrappe auf der anderen Seite. Oben angekommen kann man hier jeweils einen spektakulären Blick auf die Felsformationen des Hares geniessen. Hier sind ferner auch das Bergtheater, ein Wildpark und eine wundervolle Sommerrodelbahn.
Für erfahrene Mountainbiker gibt es zudem einen Downhill Strecke, auch einfach mit dem Sessellift samt Bike zu erreichen
• Wild- und Vogelparks in Thale, Wernigerode und ein Vogel-Show in Bad Sachsa
• verschiedene Schlösser wie Wernigerode, Burg Falkenstein und das Kyfhäuser Denkmal.
• die größte Modelleisenbahn in Deutschland in Lautenthal.
• Schön und aktiv Rodeln auf einer der vielen Sommerrodelbanen, wie zum Beispiel in Thale, St. Andreasberg und Wippra.
• Abstieg von der Wurmburg in Braunlage mit einem Monsterbike (großer Schritt), auch mit dem Lift zu erreichen
• Schwimmen Sie in einem der vielen (Natur-)Schwimmbädern, oder fahren Sie Tretboot, Segeln und Surfen an einem der Stauseen.
• vollständige Westernstadt mit vielen Aufführungen und Attraktionen in Hasselfelde.

Das Harz, bietet zu jeder Jahreszeit etwas anderes aber vor allem Natur pur! für jeden anders, aber immer faszinierend und alles Natur pur!

VERFÜGBARKEIT ANFRAGEN

  • * Verplicht veld

NATIONALPARK HARZ ZUR RUHE - FERIENHAUS

Am Pilzgrund
38875 Tanne
Deutschland
T: 0341 – 27 06 22
F: 0341 – 25 01 40
E:info@duitsland-vakantiehuisje.nl